09. Rote Ausrufezeichen im FileArchiv

Bedeutung & Hintergrund #

Sollten dir roten Ausrufezeichen in deinem UltraMixer FileArchive neben den Musiktiteln aufgefallen sein – dann hast du hier den Grund gefunden, warum deine Musik einfach nicht abspielen möchte.

Anders als gelbe Ausrufezeichen bedeuten rote Ausrufezeichen, dass der Dateipfad zur Musikdatei nicht gefunden werden konnte. Dazu muss man wissen, dass UltraMixer in seinem FileArchive nicht die Datei selbst, sondern nur den Dateipfad des Musiktitels speichert.

Beispiel eines Dateipfades: C:/benutzer/musik/charts/shaun.baker.mp3

Werden diese Titel oder Ordner auf deinem PC oder der externen Festplatte verschoben, umbenannt oder gelöscht, kann UltraMixer den Weg zu dieser Datei nicht mehr finden und markiert den entsprechenden Titel im FileArchive mit einem roten Ausrufezeichen. Gleiches gilt, wenn du UltraMixer auf einen neuen Computer installierst, jedoch deine Musikdateien nicht umziehst. Daher ist es ratsam, zunächst deine Ordnerstruktur auf dem PC bzw. der Festplatte aufzubauen und die Titel dann in UltraMixer zu laden.

Problemlösung #

Je nachdem, welche Schritte du vor der Fehlermeldung durchgeführt hast, hast du nun verschiedene Möglichkeiten:

1. Solltest du Änderungen an deiner Datenstruktur vorgenommen haben, kannst du versuchen die Änderungen rückgängig zu machen, indem du die Musikdateien auf deinem Computer wieder zum ursprünglichen Dateipfad verschiebst oder alle Umbenennungen der Ordner / Musikdateien rückgängig machst.

2. Solltest du UltraMixer auf einem neuen Computer installieren, musst du die Ordnerstruktur deiner Musikdateien ebenfalls mit umziehen.  Diese sollte dann genauso aufgebaut sein, wie auf deinem älteren PC. Danach kannst du einfach ein Backup deines FileArchives importieren. Schaue am Besten auch einmal hier vorbei und erfahre, wie du dein FileArchive exportieren und importieren kannst.

2. Für einen frischen Neustart kannst du die Titel aus deinem UltraMixer FileArchive löschen und importierst dann die Dateien aus dem neuen Ordnerverzeichnis deines PCs bzw. deiner Festplatte.

Für diese dritte Möglichkeit bietet UltraMixer einige Hilfestellungen. Über den kleinen Pfeilbutton neben „Archiv“ in der unteren Leiste des Programms gelangst du in ein Menü zum synchronisieren, überprüfen oder leeren deines FileArchives.

Außerdem kannst du manuell über die Option „FileArchiv Pfade anpassen“ Laufwerksbuchstaben und Dateipfade manuell ändern, und UltraMixer damit wieder den richtigen Weg weisen.